Help Desk - Angebotene Dienste

Welcome to the ICTFOOTPRINT.eu Help Desk! 


Here you can get the support that you need:  

1. Browse the categories
2. Search the question & answer you need
3. If you don't find it or you need further support, write us using the chat on at the bottom right of your screen! We'll get back to you in short time!

Mit einer sinnvollen Strategie zur Verbesserung der Energie- und Umwelteffizienz können die globalen Emissionen bis zum Jahr 2020 um bis zu 15 % reduziert werden. Dadurch, dass Sie zu einem nachhaltigen Wirtschaften übergehen, können Sie die Energieeffizienz Ihres Unternehmens verbessern. Dies kann dann zu Kosteneinsparungen führen und Ihnen einen Vorsprung gegenüber Mitwettbewerbern verschaffen. Des Weiteren ist die Verbesserung des Markenimage einer der Hauptvorteile einer Strategie zur Verbesserung der Umwelteffizienz wie „Ecodesign“ (im Jahr 2014 nannten 81 % der in der EG befragten Unternehmen  „Imageverbesserung” als den wichtigsten Vorteil und als nächstwichtige Vorteile die „erhöhte Motivation der Mitarbeiter” und eine „bessere Fähigkeit zur Entwicklung neuer Produktdesigns”. Quelle: IDP und Pôle éco-conception (2014) La profitabilité de l’écoconception – une analyse économique).

Vote: 
No votes yet

ICTFOOTPRINT.eu wird im ICT-Bereich tätigen Kleinunternehmen Anleitungen dazu geben welche Maßnahmen sie ergreifen können, um einen geringeren Umwelt-Fußabdruck zu erzielen, und wie sie die damit verbundenen rechtlichen und verwaltungstechnischen Verfahren abwickeln können. ICTFOOTPRINT.eu liefert den im Bereich ICT tätigen Organisationen Folgendes:

  • Anleitungen und Tools für die Errechnung des Energie- und CO2-Fußabdrucks im Bereich ICT mit Hilfe von Normen und Methodiken.
  • Informationen zu Zertifizierungen, Berichte zu „Bestpraxisverfahren“ und wie das Kerngeschäft anzupassen ist.
  • Unterstützung über FAQ-Seite und Helpdesk.
  • Dokumente, deren Hauptinhalt Methodiken und Erfolgsberichte sind, und die beim Leser die Kenntnis dazu erhöhen sollen, welche Vorteile die Einführung von Maßnahmen zur Reduzierung des CO2- und Energie-Fußabdrucks hat.
  • Zugang zum Marktplatz von ICTFOOTPRINT.eu, wo Nutzer auf eine Datenbank mit Angeboten für nachhaltige Dienste für den ICT-Sektor zugreifen können.
  • Gelegenheiten zur Vorführung von relevanten Bestpraxisverfahren.
Vote: 
No votes yet

Über den Marktplatz von ICTFOOTPRINT.eu werden ICT-Dienstanbieter ihre nachhaltigen Lösungen (Produkte und Dienstleistungen) gegenüber SMEs, die gewillt sind, Produkte und Dienstleistungen mit einem geringen CO2- und Energie-Fußabdruck einzuführen, durch Werbung fördern können.

 

Vote: 
No votes yet

ICTFOOTPRINT.eu bietet Unterstützung für Produkte, Dienstleistungen und Firmen, die zum Ziel haben, die Energieeffizienz zu verbessern und das Niveau des Umwelt-Fußabdrucks im ICT-Sektor zu senken.

 

Vote: 
Average: 5 (1 vote)

ICTFOOTPRINT.eu kann öffentlichen Verwaltungen helfen, aktiv die staatliche Strategie in Bezug auf nachhaltige Entwicklungsprogramme zu definieren, umzusetzen und zu bewerten, um den direkt durch den ICT-Sektor verursachten Umwelt-Fußabdruck in den Kommunen der Verwaltung zu reduzieren. Mit ICTFOOTPRINT.eu kann eine öffentliche Verwaltung Folgendes tun:

  • - Verfahren und Richtlinien für ein nachhaltiges Beschaffungswesen vorführen.
  • - von Städten erhalten, die die Energieeffizienz im ICT-Bereich verbessern.
  • - Zum „Policy Action Plan Strategy Report“ Beiträge leisten, der zukünftige staatliche Strategien entscheidend beeinflussen wird.
  • - Feedback zur Umsetzung des Methodik-Rahmens für den ICT-Sektor liefern.
  • - Zugang zu Informationen über die Vorteile im Wettbewerb für Unternehmen und Industrie am Ort schaffen, indem Anreize für Initiativen zur Hebung des Umweltbewusstseins geschaffen werden und die Plattform für nachhaltige Beschaffungsverfahren von ICTFOOTPRINT.eu genutzt wird.
  • - Steuererleichterungen den von ICTFOOTPRINT.eu zertifizierten Endnutzern bieten, um anzuzeigen, in welchem Maß diese ihren CO2-Fußabdruck mit Hilfe des ICT-Methodikrahmens reduzieren.
  • - Die Verbreitung von verschiedenen Umweltzeichen, Meldeprogrammen und Zertifizierungsprogrammen vermeiden.
Vote: 
Average: 4 (1 vote)

ICTFOOTPRINT.eu unterhält regelmäßig Kontakte mit SDOs, die mit der Entwicklung von spezifisch auf den ICT-Sektor ausgerichteten Methodiken zur Messung des CO2- und Energie-Fußabdrucks (einschließlich Ökobilanzierung) befasst sind. ICTFOOTPRINT.eu wird SDOs unterstützen, indem diese folgende Möglichkeiten erhalten:

  1. - Methodiken öffentlich vorführen auf der Web-Plattform von ICTFOOTPRINT.eu und Überwachung der Entwicklung.
  2. - Beiträge leisten zum „Policy Action Plan Strategy Report“ von ICTFOOTPRINT.eu.
  3. - Praktisches Feedback zur  Anwendbarkeit von verschiedenen Normen und Kennzahlen erhalten.
  4. - Verschiedene Methodiken miteinander in Einklang bringen und Methodenrahmen vereinfachen.
  5. - Zugang zu einem umfassenden Aktionsplan zusammen mit aus realen Erfahrungen gewonnen Empfehlungen erhalten.
Vote: 
No votes yet

european commission© 2018 ICTFOOTPRINT.eu – ICTFOOTPRINT.eu has received funding from the European Commission’s Horizon 2020 research and innovation programme under the Grant Agreement no 690911. The content of this website does not represent the opinion of the European Commission, and the European Commission is not responsible for any use that might be made of such content.
Privacy Policy | Disclaimer Terms of use